Beginnen Sie Ihre Übungen mit Vorwürfen zu Äußerlichkeiten

 

Vorwürfe zu Äußerlichkeiten

  • »Deine Frisur sieht aus wie ein überfahrener Hund!«
  • »Deine Klamotten würde ich nicht mal zum Roten Kreuz tragen.«
  • »Mann, wie bist Du fett geworden.«
    »Wie viel Pfund Kaffee mussten Sie kaufen, um diese billige Tchibo-Uhr zu bekommen?«
  • »Deine Krawatte passt nicht zum Hemd.«
  • »Du hast ja graue Haare.«
  • »Wie läufst Du denn rum?«
  • »Du erinnerst mich an Physik – Deine Hüfte ist deutlich mehr als die Summe aller Teilchen.«
  • »Darf man Müllsäcke jetzt auch anziehen?«
  • »Wann hast Du Dich das letzte Mal gewaschen?«

 

Und hier zwei Beispiele, auf die Sie wie folgt reagieren können:

Vorwurf »Hey, Großer, wie ist denn die Luft da oben?«

  • »Sehr gut. Nur die vielen Flugzeuge stören.«
  • Über ihn hinwegsprechend: »Wer spricht da? «
  • »Tja, mein Lieber, zu mir schauen die Leute auf – und zu dir… Aber mach dir nichts draus!«.

 

Vorwurf »Du hast ja auch schon ganz schön Falten bekommen.«

  • »Genau. Meine Baseballkappe muss ich mir jetzt aufschrauben.«
  • »Immer, wenn ich Leute wie Dich ertragen muss, kommt eine dazu.«
  • »Dann passe ich viel besser zu dir!«.

Üben Sie ruhig fleißig. Beim nächsten Mal verrate ich Ihnen noch ein paar Lösungsvorschläge.

 

527560_web_R_K_B_by_Jürgen Treiber_pixelio.de
Üben, üben, üben. Dann klappt das schon.

Jürgen Treiber  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.