Der Subtext einer Aussage

»Warum weinst Du, ist jemand gestorben?«
»Wegen der Zwiebeln!«
»Also Ihr Veganer übertreibt es wirklich.«

Die menschliche Sprache hat viele Facetten. Eine Aussage kann wie im Beispiel »Wegen der Zwiebeln!« viele Bedeutungen haben und daher auf verschiedene Art und Weise interpretiert werden. Ist unser Gesprächspartner in einem anderen gedanklichen Kontext als wir, dann kann es zu Missverständnissen kommen. Die verbale Sprache allein kann einen wahren Sachverhalt nur unvollständig wiedergeben. Daher interpretieren wir automatisch und ergänzen so unbewusst die Aussage mit angenommenen Informationen.

Er: »Schatz wollen wir beide dieses Wochenende mal etwas Schönes unternehmen?«
Sie: »Ja, klar, warum nicht?«
Er: »OK. Super. Dann sehen wir uns am Montag wieder.«

Zu der reinen Sachaussage unseres Gesprächspartners gesellt sich unsere Interpretation des Gesagten. Dabei ist unser Verstand sehr clever und interpretiert die Aussage in dem semantischen Zusammenhang, in dem wir uns mit dem Gesprächspartner gerade befinden. Diese »Interpretationsintelligenz« hilft uns meistens dabei, das Gesagte richtig einzuschätzen. Wäre sich die Frau im letzten Beispiel der vielen Interpretationsmöglichkeiten bewusst gewesen, hätte Sie ihn erst befragen müssen: »Meinst Du damit, dass wir gemeinsam etwas unternehmen oder einzeln?« Befindet sich zwischen der Interpretation und der wahren Aussage eine Lücke, dann kommt es zu Missverständnissen. Diese können, insbesondere für Außenstehende, sehr lustig sein.

»Männer können einfach nicht richtig zuhören.«
»Sind wir gar nicht!«

Noch mehr Beispiele gefällig? Dann schauen Sie doch in ein paar Tagen nochmal auf dieser Seite vorbei.

 

648919_web_R_by_La-Liana_pixelio.de

Ja, was denn nun?

La-Liana / www.pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.