Die richtige Betonung

Dieser Punkt ist in einem Buch sehr schwer zu beschreiben. Ich versuche es trotzdem, denn ich beobachte häufig, dass schlagfertige Antworten deshalb nicht zur Wirkung kommen, weil sie falsch betont werden.

Ich nehme dabei wahr, dass Menschen versuchen, übertrieben witzig zu wirken. Der Satz wird so betont, dass er anzeigen soll »Ha, ha, ich bin sehr lustig.« Dabei zieht der Redner die Stimme am Ende der Antwort hoch, sodass es fast wie eine Frage klingt. Die Antwort wirkt leider überhaupt nicht witzig, sondern eher albern oder zickig.

Für die maximale Wirkung Ihrer Antwort braucht es »Coolness« in der Stimme.

Nehmen Sie dabei eine Grundhaltung ein, die ich den »John-Wayne-Modus« nenne. Egal wie viel Aufruhr um Sie herum herrscht, Sie bleiben »cool« und Meister der Lage. Sie können Ihre Antwort fast mit einer Beiläufigkeit sagen, die signalisiert: »So wichtig ist Dein Angriff auch nicht.«. Dann ziehen Sie bitte am Ende der Antwort die Stimme nach unten. So ist der Satz von der Betonung her abgeschlossen und klingt wie ein klares Statement.

Wie gelingt der John-Wayne-Modus? Foto: Robert Babiak / pixelio.de

 

Die wichtigsten Tipps für eine gute Betonung

Es braucht nicht viel, um eine Betonung hinzubekommen, die Selbstbewusstsein und Stärke ausstrahlt. Denken Sie an diese drei Punkte:

  • Versetzen Sie sich in den »John-Wayne-Modus«.
  • Sprechen Sie deutlich und in angemessenem Tempo.
  • Ziehen Sie am Ende des Konters die Stimme herunter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.