Frotzeln Sie mit Ihren Freunden

Frotzeln ist eine gute Übung, um die eigene Schlagfertigkeit und den ironischen Humor zu trainieren. Wikipedia hat folgende Definition für das Wort Frotzeln parat:
Frotzeln bezeichnet das freundschaftliche Necken eines anderen mit Worten. Es nimmt häufig Eigenarten und Angewohnheiten des Gegenübers auf und stellt sie in einen humorvollen Kontext, gegebenenfalls mit einem freundlich-ironischen Unterton.
Genau diese Übereinkunft ist die beste Ausgangsbasis für ein lockeres Training. Sie haben hier mit Ihren Freunden oder – bei sehr gutem Betriebsklima – mit Ihren Kollegen die stille Einvernahme für den Austausch kleiner Sticheleien.

Sven und Daniel stehen vor dem Kaffeeautomat. Das betagte Modell ist mal wieder ausgefallen. Daniel grantelt: »In dieser Firma wird aber auch gar nichts ersetzt, was alt ist und nicht mehr richtig funktioniert.« Sven kontert: »Das ist wohl auch der Grund, warum Dir noch nicht gekündigt wurde.«

Auch wenn es auf den ersten Blick anders scheint – Kommunikationsforscher haben herausgefunden, dass Frotzeleien unter Freunden oder Kollegen eine Ausdrucksform starker Zusammengehörigkeit darstellen. Wer witzig und ironisch ist, verbreitet gute Laune und hebt die Stimmung in seiner Umgebung.

Frotzeleien unter Freuden sind eine wunderbare Art, dem anderen augenzwinkernd eins auszuwischen. Nutzen Sie Gelegenheiten sich gegenseitig auf die Schippe zu nehmen.

Stellen Sie dabei sicher, dass Ihr Gegenüber weiß, wie es gemeint ist. Eine wichtige Voraussetzung ist der einvernehmliche Umgang mit der Frotzelei. Die Erlaubnis, liebenswerte Schwächen ansprechen zu können drückt Vertrautheit aus.

Thomas Gottschalk bei Wetten, dass… zu seinem Gast Wolfgang Stumph: »Bist Du stolz auf deine Tochter? Die hätte ja auch aussehen können wir du!«

Sie können dabei die negative Anspielung nutzen und auf die Beziehung zu Ihrem Gesprächspartner spiegeln:

»Du bist ein blöder Idiot.« 
»Sonst wäre ich ja wohl kaum dein Freund.«
»Warum bekomme ich immer den kleinsten Stuhl?«
 »Damit Du sicher sein kannst, nicht der größte A… hier zu sein..«
»Wenn wir das schaffen wollen, müssen wir Übermenschliches leisten!« 
»Wer es mit Dir aushält, leistet jeden Tag Übermenschliches.«
»Du bist eine Trantüte!« 
»Deshalb verstehen wir uns ja so gut.«

Florian war bekannt dafür, dass er sich immer besonders junge Freundinnen anlachte. Als er damit prahlte, jetzt wieder mit einer Neuen auszugehen, antwortete Kollege Bernd trocken:
»Sag Bescheid, wenn ich ihr eine Entschuldigung für die Schule schreiben soll.«

Das Grundprinzip dabei ist, den anderen mit der kritisierten Eigenschaft ein wenig »hochzunehmen«. Diese Standards können Sie nutzen:

  • Deshalb halte ich es so gut bei Dir aus.
  • Sonst wäre ich ja auch nicht Dein/e Freund/Freundin/Sohn/Tochter/Mann/Frau/Lover/ Bewährungshelfer.
  • Deshalb passen wir so gut zusammen.

 

122426_web_R_K_B_by_Jerzy_pixelio.de

Eine gute Freundschaft übersteht die Frotzelei.

Jerzy  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.