Heinz Erhard und die Geschichte mit „G“

Und hier nun die versprochene Geschichte von Heinz Erhard.

Suchen Sie auf YouTube nach »Alles mit G« und schauen Sie sich das Original an. Und für die Leseratten hier der Dialog:

Heinz: Geliebte Gisela!
Sie: Geliebter Gregorius! Günstige Gelegenheit.
Heinz: Gatte ging?
Sie: Geschäftsreise!
Heinz: Garmisch?
Sie: Gelsenkirchen.
Heinz: Gute Geldgegend!
Sie: Genau. Getränk gefällig?
Heinz: Genialer Gedanke. Gerade Gewürzgurken gegessen…
Sie: Glas Grog?
Heinz: Gern!

Sie gießt Weinbrand ein: Gieß, gieß!!
Sie gießt Wasser dazu. Heinz: Genug!!
Sie: Gesundheit!
Heinz: Gleichfalls! – Gutes Gesöff.
Er stellt das Glas hin, reibt sich die Finger und sagt lachend: Glebt!

Er zieht sie an sich, sie küssen sich…
Sie: Glücklich?
Heinz: Gewiß, gewiß…. (küssen sich weiter) Geht ganz gut, gell? (küssen sich heftiger) Er ruft: Gib Gas!!!

Der Gatte betritt die Bühne….
Gatte: Gemeines Gesindel!
Heinz deutet aufgeregt auf den Gatten, spricht aber zur Frau: Giftiger Gartenzwerg geifert Galle!
Gatte: Genug geseh’n! Große Gemeinheit!
Heinz: Gespräch gänzlich geschäftlich, Gewürzgurkengeplauder….
Gatte: Gerede!
Heinz: Gerade Gedrucktes gelesen – Günthers „Grass – Trommel“.
Gatte: Glaube garnichts, greife Gewehr!
Heinz händeringend: Gustav, Genosse!
Sie – Grausam gränklicher Gemahl – Gnade! Güte! Göttergatte!!
Gatte – Gemetzel geplant! (zu Heinz gewendet) Geh Ganove!

Heinz will die Bühne verlassen, da fällt ein Schuss.
Heinz verdutzt sein Hinterteil haltend…: Gesäß getroffen!

 

537301_web_R_K_by_Dieter Schütz_pixelio.de

Die Geschichte hat ins Schwarze getroffen.
Dieter Schütz  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.