Psychologische Effekte

Der erste Eindruck, den ein Gesprächs- oder Verhandlungspartner von Ihnen gewinnt, hat eine anhaltende Wirkung. Es gibt eine Reihe psychologischer Effekte, die bei der ersten Begegnung eine Rolle spielen. Sicher haben Sie schon festgestellt, dass Sie Menschen auf Anhieb sympathisch oder unsympathisch finden. Eine Reihe von Effekten sorgt dafür, dass dieser erste Eindruck auf Dauer erhalten bleibt und damit auch die weitere Wahrnehmung Ihrer Person prägt.

Der Primär-Effekt (engl. Primacy) besagt, dass sich die Menschen in Ihrer Umgebung an die Dinge am besten erinnern, die sie an Ihnen zuerst wahrgenommen haben. Diesen Eigenschaften wird deutlich mehr Gewicht zugeordnet als gleichwertigen Informationen, die später einwirken. Hinterlassen Sie gleich auf den ersten Blick einen souveränen und sicheren Eindruck, ordnet Ihr Gesprächspartner Ihnen diese Eigenschaft dauerhaft zu und gibt ihr größeres Gewicht gegenüber später eintreffenden Eindrücken.

Der Halo-Effekt (vom griechischen halos = ein Lichtring um die Sonne) beschreibt, dass Menschen dazu neigen, einem Menschen, von dem sie eine bestimmten Eindruck gewonnen haben, weitere Eigenschaften zuzuordnen, die diesem Eindruck entsprechen. Die einmal zugeordnete Eigenschaft  »überstrahlt« somit andere in der Wahrnehmung des Gegenübers. Hat Sie Ihr Gesprächspartner z. B. als kompetent empfunden, wirkt dieses Urteil nach und übt Einfluss auf die Gesamtwahrnehmung  aus und bestimmt so mittelbar auch das Verhalten Ihres Gesprächspartners.

Der Beharrungs-Effekt beschreibt das Phänomen, dass Menschen tendenziell bei einmal getroffenen Beurteilungen bleiben. Diese werden beibehalten, als wahr angenommen und nur sehr selten revidiert – auch dann nicht, wenn ein weiterer Eindruck das Gegenteil beweist. Sie müssen also viel mehr Aufwand betreiben, um jemanden dazu zu bringen, eine einmal gefällte Einschätzung zu ändern.

Gelingt es Ihnen, beim ersten Kontakt mit dem Gesprächspartner einen souveränen und sicheren Eindruck zu hinterlassen, assoziiert er mit Ihrem Charakter bestimmte positive Eigenschaften. Dieser positive Eindruck bleibt auch erhalten, wenn die augenblickliche Situation einmal nicht so optimal ausfallen sollte. Hinterlassen Sie allerdings im ersten Moment keinen souveränen Eindruck, müssen Sie erheblichen Aufwand leisten, um diesen Eindruck umzudrehen.

Nutzen Sie die Chance, gleich auf Anhieb souverän zu wirken. Sie bekommen niemals eine zweite Chance, einen ersten Eindruck zu hinterlassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.