Schlagfertigkeit beim Fußball


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/l3s8433/html/schlagfertigkeitsblog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 824

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/l3s8433/html/schlagfertigkeitsblog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 831

Nur wenige Fußball-Schiedsrichter bringen es in Deutschland zu Berühmtheit. Wolf-Dieter Ahlenfelder ist einer von ihnen und wird sogar als Kult-Schiri bezeichnet. In der Saison 1983/84 bekam er die „Goldene Pfeife“ als bester Schiedsrichter Deutschlands. Legendär geworden sind „Ahlis“ Sprüche, zum Beispiel wenn ein Spieler zu lang auf dem Boden liegen blieb: „Junge, steh auf, die Rasenheizung ist nicht an.“. Ein besonderes Highlight war Ahlfelders Dialog mit Paul Breitner, der damals für Bayern-München spielte. Als Breitner mit den Entscheidungen nicht einverstanden war, fuhr er den Schiedsrichter an:
„Ahlenfelder, Du pfeifst wie ein Arsch.“
Ahlenfelder: „Paul, Du spielst ja auch wie ein Arsch.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.