Von der Theorie in die Praxis: Übungen zu diesem Thema

Auch zu diesem Kapitel habe ich noch einige Übungen für Sie, damit Sie das Gelesene auch noch einmal verinnerlichen können. Falls Ihnen nicht gleich die passende Lösung einfällt, blättern Sie ruhig nochmal zurück und lesen Sie nach. Schummeln ist erlaubt!

 

Wie würden Sie auf die folgenden Querschläger reagieren?

»Sie sind doch nur eine Marionette der Geschäftsführung!«

_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________

  • »Es gibt nichts Schlimmeres als so dumme Schwätzer wie Sie!«
  • »Warum haben Sie mich nicht gefragt?«
  • »Können Sie das nicht?«
  • »Sie halten sich nicht an die Vorgaben!«
  • »Warum dauert es so lang so eine einfache Statistik zu erstellen?«
  • »Standen Sie unter Drogen, als Sie das ausgearbeitet haben?«
  • »Wieso ist das System so teuer?«
  • »Warum fällt Ihnen das erst jetzt ein?«
  • »Die fachlichen Fragen sind zu trivial formuliert!«
  • »Warum ist der Leistungsschein nicht so wie ich ihn erwartet habe?«
  • »Sind Sie sicher, dass Sie das können?«
  • »Nun kommen Sie doch mal auf den Punkt!«
  • »Die Aussagen sind falsch!«

 

Benutzen Sie für die folgenden Vorwürfe die Technik gegen Pauschalvorwürfe:

 

1.  Du bist immer wahnsinnig chaotisch.
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________

  • 2. Nie hörst Du mir zu!
  • 3. Bei Euch in der Firma wird nur Mist gebaut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.