Zwei universelle Verstärker für Ihre Aussage

Es gibt zwei universelle Verstärker, die Sie einsetzen können, um Ihre Aussage noch eindrücklicher wirken zu lassen. Den ersten können Sie bei fast allen Kontern mit einfließen lassen. Der zweite gibt als Abschluss einer Aussage mehr Nachdruck. Beide möchte ich Ihnen zeigen.

 

Erster Verstärker: Der eigene Name

Nehmen wir an, Sie befinden sich auf einer Party. Sie stehen in einer Gruppe und das Thema, um das es gerade geht, interessiert Sie nicht sonderlich. Sie driften in Gedanken etwas ab. Plötzlich nehmen Sie wahr, dass im Gespräch der Nachbargruppe Ihr Name genannt wurde. Sofort sind sie mit voller Aufmerksamkeit bei dem Wortwechsel der Nachbargruppe. Kennen Sie dieses Phänomen? Das ist doch interessant, oder?

Der eigene Name hat alarmieren Wirkung auf uns. Einem Gespräch, in dem der eigene Name genannt wird, widmen wir unmittelbar unsere volle Aufmerksamkeit.

Dieses Phänomen können wir auch in der Schlagfertigkeit nutzen. Nehmen wir mal an, Herr Kampen hätte eine ausfälligen Bemerkung in den Raum geworfen und  Sie wollen ihn zurechtweisen. Vergleichen Sie bitte die folgenden beiden Aussagen:

Variante 1:

  • »Dies ist nicht die Art, wie wir hier miteinander reden wollen. Bitte kommen Sie auf das Niveau zurück, das wir hier alle gewohnt sind.«

Variante 2:

  • »Dies ist nicht die Art, wie wir hier miteinander reden wollen. Bitte kommen Sie auf das Niveau zurück, das wir hier alle gewohnt sind, Herr Kampen.«

Sicherlich stimmen Sie mir zu, dass die zweite Aussage eine nachdrücklichere Wirkung auf Herrn Kampen hat als die erste. Der Unterschied ist dabei nur der an die Aussage angehängte Name des Angreifers. Werden wir direkt mit unserem Namen angesprochen, dann fühlen wir uns besser angenommen und mit höherer Wertschätzung bedacht. In ermahnenden Gesprächen bewirkt der Name eine Verschärfung der ermahnenden Aussage. Wie in der Schule die mahnenden Worte des Lehrers, so verschafft die Namensnennung Ihrer Aussage mehr Nachdruck.

Hängen Sie den Namen des Angreifers an Ihren Konter. Das verstärkt die Wirkung der Aussage auf Ihr Gegenüber.

 

Aufmerksamkeitsfänger: Der eigene Klingelton

 Nicht nur der eigene Name führt zu einer hohen Aufmerksamkeit bei uns Menschen. Forscher an der Universität Leipzig haben herausgefunden, dass ein ähnliches Phänomen mit Klingeltönen auftritt. Auf den Klingelton des eigenen Handys reagieren wir demnach deutlich schneller und mit höherer Aufmerksamkeit. Messungen der Gehirnströme zeigen, dass Testpersonen deutlich früher und mit höherer Gehirnaktivität auf den eigenen Klingelton reagieren als auf fremde Töne. Offensichtlich hat das Gehirn eine Art Alarmfunktion, mit der es auf Muster reagiert, die für die eigenen Person als wichtig eingestuft werden. Auch wenn der Klingelton wechselt, lässt sich nach einer Eingewöhnungsphase wieder der gleiche Effekt messen.

Nicht nur der eigene Name führt zu einer hohen Aufmerksamkeit bei uns Menschen. Forscher an der Universität Leipzig haben herausgefunden, dass ein ähnliches Phänomen mit Klingeltönen auftritt. Auf den Klingelton des eigenen Handys reagieren wir demnach deutlich schneller und mit höherer Aufmerksamkeit. Messungen der Gehirnströme zeigen, dass Testpersonen deutlich früher und mit höherer Gehirnaktivität auf den eigenen Klingelton reagieren als auf fremde Töne. Offensichtlich hat das Gehirn eine Art Alarmfunktion, mit der es auf Muster reagiert, die für die eigenen Person als wichtig eingestuft werden. Auch wenn der Klingelton wechselt, lässt sich nach einer Eingewöhnungsphase wieder der gleiche Effekt messen.

  • »Unserer Ansicht nach zeigen die Ergebnisse, wie sehr das menschliche Gehirn in der Lage ist, Verknüpfungen und die Kommunikation zwischen Neuronen erfahrungsabhängig zu verändern.«, sagt Frau Anja Roye, die wissenschaftliche Leiterin der Studie. Die Wissenschaftler nehmen an, dass unser Gehirn eine Art Schablone für wahrgenommene Reize bilden kann, die bevorzugt in den Fokus der Aufmerksamkeit gelangen sollen.

 

Foto: Robert Müller / pixelio.de

Foto: Robert Müller / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.