Erfolgreich Argumentieren in Preisverhandlungen

Jeder der selbstständig ist, hat schon einmal schlechte Erfahrungen bezüglich Preisverhandlungen gemacht. Das Angebot wird als weniger Wert angesehen und die Verhandlung um das Honorar beginnt.
Um auf sein gewünschtes Honorar bestehen zu können, ohne einzuknicken oder gar komplett über den Tisch gezogen zu werden, muss man jedoch nur einige wenige Regeln befolgen.
Im Seminar Erfolgreich argumentieren in Preisverhandlungen erfahren Sie, wie Sie wirklich bekommen, was Sie verdienen.

Tipps für Preisverhandlungen

1. Die innere Einstellung

Seien Sie vollkommen überzeugt von dem Nutzen Ihres Angebotes, denn dann gelingt Ihnen ein selbstbewusstes Auftreten und Sie sind innerlich absolut stabil, egal wie die Preisverhandlung verläuft. Glauben Sie immer an die hohe Qualität Ihres Angebotes, um erfolgreich zu verhandeln.
Also denken Sie daran: Sie haben das beste Gesamtangebot und den höchsten Nutzen für Ihren Kunden. Der Preis ist absolut gerechtfertigt.

2. Die Antwort auf die Preisfrage

Es dauert meistens nicht sehr lange bis die Frage nach dem Preis kommt. Nun ist es Zeit die positive innere Einstellung aus Punkt 1 anzuwenden. Begründen Sie Ihren Preis also nicht nur, untermalen Sie diesen auch mit jeglichen Leistungen und Vorteilen. Der Käufer lässt sich auf diese Weise von Ihrer positiven und selbstbewussten Meinung anstecken.

3. Trotzdem zu teuer?

Ist der Kunde nun an dem Punkt zu sagen, dass ihm der Preis zu hoch ist, dann müssen Sie deutlich machen, dass der Kunde mit diesem Preis das bestmögliche Angebot bekommen hat. Oft steckt auch ein hoher Druck hinter der Preisverhandlung des Kunden, helfen Sie ihm also dabei ein Erfolgserlebnis zu haben, indem Sie ihm klarmachen, was für ein tolles Angebot er da gerade entdeckt hat.

4. Finale

Nun wird entschieden, ob der Kunde das Angebot annimmt. Bereiten Sie sich also ganz genau auf das Gespräch vor, indem Sie zu jeglichen möglichen Einwänden eine passende Antwort haben. Sie kennen den Kunden jetzt schon ein bisschen, versuchen Sie also in seinen Kopf zu schauen. Wichtig ist, dass Sie nach wie vor selbstbewusst zu ihrem Angebot stehen. Überlegen Sie sich vorher ganz genau an welchem Punkt Sie sagen, dass Sie für das Budget definitiv nicht mehr zur Verfügung stehen und weichen Sie nicht davon ab.

Das Seminar von Gero Teufert ist speziell an Unternehmer, Selbstständige, Freiberufler und Dienstleister gerichtet, die in Preisverhandlungen bessere Ergebnisse erzielen wollen.
Sie erfahren dort ganz genau, wie Sie bekommen, was Sie verdienen, inklusive einem individuellen Feedback. Hier geht es zum Seminar Erfolgreich argumentieren in Preisverhandlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.