Wie lange dauert es, bis Siri sauer wird?

Im Jahr 2010 hat Apple erstmals Siri vorgestellt. Siri ist ein Akronym und steht für Speech Interpretation and Recognition Interface. Eine spannende und technisch hochanspruchsvolle Herausforderung für die Entwickler.  Das iPhone wandelte sich dadurch zu einem Assistenten, der gesprochene Sprache versteht. Für viele Funktionen braucht man seitdem keine Tastatur mehr, die Benutzer können einfach die Spracherkennung nutzen. So lassen sich über Sprachbefehle Termine in den Kalender eintragen, Anrufe tätigen, Navigationsziele definieren, Emails und SMS diktieren.

Siri beantwortet auch Fragen. Auf diese Weise lassen sich Wettervorhersagen abrufen, Daten recherchieren oder Restaurants in der Nähe des Aufenthaltsortes finden. Besondere Aufmerksamkeit fand dabei, dass die Entwickler Siri offensichtlich eine virtuelle Schlagfertigkeit für herausfordernde Frage einprogrammiert haben.

Hier einige Beispielantworten:

  • »Siri, kannst Du für mich jemanden umbringen?«

»Meine Suche ergab 3 Psychologische Beratungsstellen… zwei davon sind nicht weit von hier.«

 

Mein Freund und Helfer - Foto: Markus Vogelbacher / pixelio.de

  • »Ich muss eine Leiche verstecken.«

»Was für eine Art von Ort schwebt Dir vor?

  1. – Wasserreservoir
  2. – Metallgießerei
  3. – Bergwerk
  4. – Müllhalde
  5. – Sumpf«

 

  • »Ich liebe Dich, Siri.«

»Oh. Sicher sagst Du das zu allen Deinen Apple-Produkten.«

 

  • »Willst Du mich heiraten?«

»Meine Endbenutzervereinbarung beinhaltet keine Ehe. Tut mir Leid.«

 

  • »Was hast Du an?«

»Alumosilikatglas und rostfreien Edelstahl. Nett, nicht?«

 

  • »Was ist der Sinn des Lebens?«

»Ich finde es merkwürdig, dass Du das ausgerechnet ein unbelebtes Objekt fragst.«

 

  • »Warum bin ich auf der Welt?«

»Das weiß ich nicht. Ehrlich gesagt habe ich mich das auch schon gefragt.«

 

  • »Ich bin müde, Siri.«

»Ich hoffe, Du fährst nicht gerade Auto.«

 

  • »Siri, sag mir was Schmutziges.«

»Humus. Kompost. Bims. Schlamm. Kies.«

Nun, was meinen Sie, wie viele unsinnige Fragen kann man Siri stellen, bis die Computerstimme sauer wird? 10? 100? 1000? »Natürlich wird sie niemals sauer, das ist doch ein Computerprogramm«, antworten Sie jetzt wahrscheinlich und Sie haben Recht. Aber probieren Sie die gleiche Übung mal mit einer Ihrer Kolleginnen oder Ihrem Lebenspartner. Spätestens nach der dritten unsinnig erscheinenden Frage wird diese/dieser wahrscheinlich etwas gereizter antworten. Haken Sie weiter nach, kommt es zu einer offeneren Konfrontation, Rechthaberei oder gar Streit.

Machen Sie es wie Siri: Geben Sie sich mehr Neutralität und Ruhe in Ihren Antworten.

2 thoughts on “Wie lange dauert es, bis Siri sauer wird?

  1. Nils Terborg sagt:

    Da haben Sie eine echt schöne Inspirationsquelle für schlagfertige Erwiderungen gefunden!

    Die Siri-Äußerungen lassen sich innerhalb eines Trainings super für Kreativitätsübungen verwenden, dankeschön!

    1. Gero Teufert sagt:

      Freut mich, dass es Dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.